Kfz-Haftpflichtversicherung Kündigungsfrist- Tipps und Sonderfälle

Das solltest du zur Kündigungsfrist deiner Kfz-Haftpflichtversicherung wissen

kfz-haftpflichtversicherung kündigungsfrist

Wer in Deutschland ein Fahrzeug anmeldet, muss eine gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflichtversicherung für das Fahrzeug nachweisen können. Dabei steht es dir frei, welchen Anbieter du nutzt. Findest du einen günstigeren Tarif, als du ihn bisher hast, kannst du deinen Versicherer wechseln. Dabei musst du aber die Kündigungsfrist der Kfz-Haftpflichtversicherung beachten.

Ordentliche Kündigungsfrist der Kfz-Haftpflichtversicherung

30.11. als Stichtag für die meisten Versicherungen

Wie auch die Auto-Rechtsschutzversicherung kannst du die Kfz-Haftpflichtversicherung das ganze Jahr über abschließen. Das ist normal, denn sobald du ein Fahrzeug zur Zulassung anmeldest, benötigst du auch diese Autoversicherung. Wichtig zu wissen ist, dass du sie aber nicht zu jedem beliebigen Zeitpunkt kündigen kannst. Möchtest du den Anbieter wechseln, musst du üblicherweise die ordentliche Kündigungsfrist der Kfz-Haftpflichtversicherung berücksichtigen. Zumeist beträgt diese vier Wochen und das Vertragsende ist der 31. Dezember. Deshalb musst du in der Regel deinem Versicherer die Kündigung spätestens zum 30. November vorlegen. Geht kein Kündigungsschreiben ein oder möchtest du die Autoversicherung nicht kündigen, verlängert sich die Kfz-Haftpflichtversicherung automatisch um ein weiteres Jahr.

Ausnahme bei der Kündigungsfrist der Kfz-Haftpflichtversicherung

Auch wenn der Vertrag mit Kündigungsfrist zum Jahresende die Regel ist, solltest du wissen, dass es auch einen unterjährigen Vertrag gibt. Bei dieser Vertragsart endet die Jahresfrist zwölf Monate nach dem Vertragsbeginn.

Beispiel: Ist die Kfz-Haftpflichtversicherung ab dem 1. August gültig, ist das Kündigen der Autoversicherung zum 31. Juli des kommenden Jahres möglich.

Das ist zunächst ein Vorteil, weil es sich für Autobesitzer oft besser nachvollziehen lässt, wenn die Kündigungsfrist der Kfz-Haftpflichtversicherung sich auf das Datum des Abschlusses bezieht. Ein Nachteil besteht jedoch, wenn du die Autoversicherung wechseln möchtest. Denn die Kündigung zum Jahresende ist noch immer die Regel und ein Großteil der Fahrzeugbesitzer sucht folglich zum Ende des Jahres nach einer günstigen Kfz-Haftpflichtversicherung. Daher bieten die Versicherer zum November hin Wechselprämien und günstige Tarife für Neukunden an. Davon kannst du nicht profitieren, wenn du zu einem anderen Zeitpunkt kündigen musst.

Außerordentliche Kündigung: Wann du ein Sonderkündigungsrecht hast

Auch wenn die Kündigungsfrist deiner Kfz-Haftpflichtversicherung am Jahresende liegt, musst du unter bestimmten Voraussetzungen nicht so lange mit der Kündigung warten. Es gibt ein Sonderkündigungsrecht, wenn eine der folgenden Situationen eintritt:

      • Beitragserhöhung: Zum Jahresende geht zumeist die Jahresabrechnung ein. Mit dieser erfährst du, ob sich dein Beitrag für das kommende Jahr erhöhen wird. Das kann der Fall sein, wenn dein Fahrzeug einer anderen Schadensklasse zugeordnet wird. Ab dem Zeitpunkt der Zustellung hast du vier Wochen Zeit, um deine Kfz-Haftpflichtversicherung zu kündigen.
      • Kündigung der Kfz-Haftpflichtversicherung nach einem Schaden: Kommt es zu einem Schaden, kannst du die Kfz-Haftpflichtversicherung kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln. Die vierwöchige Kündigungsfrist der Kfz-Haftpflichtversicherung beginnt ab dem Stichtag, an dem die Verhandlung über die Leistungsübernahme des vorangegangenen Schadens zwischen dir und der Versicherung abgeschlossen ist. Beachte: Nach einer Schadensmeldung kann der Versicherer auch dir kündigen.
      • Fahrzeugwechsel: Wechselst du das Fahrzeug, darfst du auch eine neue Kfz-Haftpflichtversicherung abschließen. Deine alte Versicherung geht zunächst auf den neuen Besitzer deines alten Fahrzeuges über, insofern du das Auto verkauft hast. Dieser kann deine Haftpflichtversicherung behalten, wenn er keine eigene nachweisen kann oder keine neue Versicherung abschließen möchte. Das Recht der außerordentlichen Kündigung der Kfz-Haftpflichtversicherung besteht auch bei der Abmeldung des Fahrzeuges.

Du möchtest den Anbieter deiner Autoversicherung wechseln? Wir unterstützen dich dabei. Gib die wichtigsten Daten zu deiner Kfz-Versicherung in deinen Account ein und wir erinnern dich rechtzeitig an die Kündigungsfrist. Außerdem bieten wir dir eine Vorlage für die Kündigung deiner Kfz-Haftpflichtversicherung, damit du die Kündigung rechtssicher und schnell durchführen kannst. Probiere es gleich aus!

Weiterempfehlen

Was sagst du dazu?

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.